Jahreshitparade 2016 (CD)

Entgegen dem allgemeinen Trend, konnte im Old Town Record Store der Umsatz mit CDs im Jahr 2016 gegenüber dem Vergleichsjahr 2015 um etwas mehr als 9 % gesteigert werden.

Das Medium CD ist also alles andere als tot, auch wenn die Jahreshitparade 2016 von Dinosauriern der Rockmusik und von im Jahr 2016 Verstorbenen dominiert wird. Immerhin 3 Schweizer Interpreten schaffen es in die Ränge. Erfreulicherweise sind mit Tobi Gmür und Pink Spider gleich 2 lokale Künstler mit dabei.

Die Jahreshitparade 2016 mit den bestverkauften CDs im Old Town Record Store sieht folgendermassen aus:

RangInterpretAlbumBemerkung
1.Rolling Stones, TheBlue & Lonesome
2.Cohen, LeonardYou Want It Darker
3.MetallicaHardwired...To Self-Destruct
4.Bowie, DavidBlackstar
5.Bonamassa, JoeBlues Of Desperation
6.Pop, IggyPost Pop Depression
6.Red Hot Chili PeppersThe Getaway
7.Lindenberg, UdoStärker Als Die Zeit
7.ZuccheroBlack Cat
8.Cave, Nick & The Bad SeedsSkeleton Tree
8.RadioheadA Moon Shaped Pool
9.Adele25
9.Amon AmarthJomsviking
10.Bon Iver22, A Million
10.MegadethDystopia
11.YelloToy#swissmade
12.Blues PillsLady In Gold
12.Melua, KatieIn Winter
13.Biffy ClyroEllipsis
13.Gmür, TobiWinterthur#swissmade
13.Hart, BethFire On The Floor
13.Harvey, PJThe Hope Six Demolition Project
13.Pink SpiderThe Hunch#swissmade
13.WolfmotherVictorious

Kommentar verfassen