Jahreshitparade 2019 (Vinyl)

Die Vinyl-Hitparade bleibt in fester Hand der Künstler*innen mit viel Lebenserfahrung. Der Kinofilm „Bohemian Rhapsody“ hat sicherlich dazu beigetragen, dass Queen gleich die beiden ersten Plätze belegt.

Mit Billie Eilish, Faber, Greta Van Fleet und AnnenMayKantereit sind aber durchaus auch Künstler*innen der aktuellen Dekade vertreten.

Und ja, auch die Vinyl-Verkaufskurve zeigt weiterhin nach oben. Wenn auch nicht mehr ganz so steil wie auch schon.

Die Jahreshitparade 2019 mit den bestverkauften Vinyl-Schallplatten im Old Town Record Store sieht folgendermassen aus:

RangInterpretAlbumBemerkung
1.QueenGreatest Hits
2.QueenGreatest Hits II
3.NirvanaNevermind
4.Patent OchsnerCut Up#swissmade
4.Wood, Ronnie & His Wild FiveMad Lad: A Live Tribute To Chuck Berry
4.Raconteurs, TheHelp Us Stranger
4.Bring Me The HorizonAmo
4.ABBAGold: Greatest Hits
4.Pink FloydWish You Were Here
4.Beatles, The1962-1966 (Red Album)
4.Jackson, MichaelThriller
12.FaberI Fucking Love My Life#swissmade
12.Young Gods, TheData Mirage Tangram#swissmade
12.Matter, ManiI Han Es Zündhölzli Azündt#swissmade
12.Joplin, JanisWoodstock: Sunday, August 17, 1969#RSD19
12.Greta Van FleetFrom The Fires#RSD19
12.AnnenMayKantereitSchlagschatten
12.Black Keys, TheLet's Rock
12.Foreigner40: Hits From Forty Years 1977-2017
12.Rolling Stones, TheThrough The Past Darkly#RSD19
12.Hart, BethWar In My Mind
12.NirvanaLive At The Paramount
12.MetallicaKill 'em All
12.Eilish, BillieWhen We All Fall Asleep, Where Do We Go
12.National, TheI Am Easy To Find

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.