Record Store Day 2017

WHAT?__Der Record Store Day gilt mittlerweile als THE BIGGEST MUSIC EVENT IN THE WORLD! Weltweit nehmen 2017 – beim 10-jährigen Jubiläum – mehr als 3’000 Record Stores daran teil. 19 in der Schweiz. Zwei in der Zentralschweiz. Einer davon der OLD TOWN RECORD STORE!

LIMITED!__Rund 500 Vinyl-Pressungen (Sonderauflagen, limiterte Ausgaben, unveröffentliche B-Seiten-Kompilationen, usw.) werden nur für diesen Tag hergestellt und nur an diesem Tag in den unabhängigen Plattenläden exklusiv an den Endkunden verkauft, pro Kunde ein Exemplar. FIRST COME, FIRST SERVED!

CHECK-IN!__Infos zu den Instore-Gigs, den in Luzern erhältlichen limitierten Vinyl-Pressungen, speziellen Aktionen und weiteres zum Record Store Day findest du unter OLDTOWNRECORDSTORE.CH

CHECK-OUT!__Liste mit allen (hellrot) und den für den Old Town Record Store bestellten (hellgelb) bzw. bestätigten (hellgrün) RSD-Veröffentlichungen unter http://bit.ly/rsd17-luzern

INSTORE-GIGS
Sa, 22.04.2017 um ca. 14h00 > Jazzmin
Sa, 22.04.2017 um ca. 15h00 > MF TANK

AUSSTELLUNG
Ab Sa, 22.04. > Konzert-Plakate von Gössi dem – gemäss zentralplus – produktivsten Punk Luzerns.

SEE YOU!

#RSD17: Instore-Gig 2

Noch dreimal schlafen und der Record Store Day 2017 ist da!

Es wird also Zeit, dir auch noch die Band vorzustellen, welche den Instore-Gig 2 im Old Town Record Store bestreiten wird.

MF TANK sind ein Schmelztiegel diverser Stile mit Einflüssen aus Rock, Funk und Blues, inspiriert von einem Variété aus Burgern, Bier, Filterkaffee oder doppeltem Espresso, The Vanishing Point, Chuck Allstars, Better call Saul, Châteauneuf-du-Pape, The Blues Brothers (Movie), Freischlader, Gin & Tonic, Sly and the Familiy Stone, V8 Big Blocks, The Song Remains the Same (LP) und Feigensenf.

Im März 2016 begann alles mit einem Chat. Gefolgt von einem ersten Treffen zeigte sich beim Jammen sogleich die Harmonie des ungleichen Trios. Sofort entstanden eigene Songs und schon im Juni 2016 die ersten Aufnahmen (Demo- EP „L8B-Session“).

MF TANK spielte alle Tracks live ein, ohne Netz und doppelten Boden! Das erfahrene Trio spielt folglich auch auf der Bühne pur und ohne Tricks. Die handgemachte, ehrliche Musik überzeugt, ja fasziniert mit seiner eingängigen Einfachheit. Enjoy the Ride!

Tja, und wie das tönt, davon konnte ich mich schon live in der WAHU!bar überzeugen. Zum Glück gibt es davon auch ein paar Videomittschnitte. Hier mit dem Song „UFO“…