MINT 08/17

Ab sofort ist MINT 08/17 (oder: Nummer 14) im Old Town Record Store erhältlich.

Titelstory: Der große Vinyl-Ratgeber
Für die aktuelle Titelgeschichte haben wir gleich mehrere Tage im Forschungslabor von Dr. Mint verbracht. Unter besten Bedingungen haben wir Schallplatten im Ofen gebacken und mit Holzleim eingeschmiert, sie in die Sonne, ins Gefrierfach und unter ein Bügeleisen gelegt. Damit nicht genug: Feuerzeugbenzin kam bei Plattencovern zum Einsatz, ebenso wie Haarspray, Autopolitur und andere Substanzen, die da grundsätzlich erstmal nicht hingehören. Ziel eines jeden Manövers war, den MINT Lesern alle möglichen Tipps und Tricks in Sachen Reinigung, Pflege und Aufbewahrung von Schallplatten vorzustellen – und diese natürlich auch selbst auszuprobieren. Unser großer Vinyl-Ratgeber bietet zudem die wichtigsten Kniffe rund um das Thema HiFi, im Zentrum steht hier natürlich der Plattenspieler und alles, was damit zusammenhängt. Egal ob Vinyl-Neuling oder Platten-Veteran: der 30seitige Ratgeber wird für neue Erkenntnisse sorgen und hält so manche Überraschung bereit. Sicher ist zudem, dass jeder beim späteren Ausprobieren genauso viel Spaß haben wird wie wir.

Frank Wonneberg-Interview
Seit über 40 Jahren hat sich Frank Wonneberg der Vinyl-Kultur verschrieben und mit seinem „Vinyl-Lexikon“ nicht weniger als ein Standardwerk erschaffen. Wir trafen den Berliner in seiner Wohnung für ein ausführliches Interview.

Herr der Hüllen
Braunschweig ist der letzte Standort in Europa, an dem gefütterte Innenhüllen für Schallplatten produziert werden. Dass die Maschine der Firma Neoplastik überhaupt noch in Betrieb ist, verdankt sie glücklichen Zufällen, der Intuition eines Grundstückmoguls – und der Vinylliebe eines Richters.

Legendäre Compilations
Soundtracks und Song-Collections, Genre-Querschnitte und zeitgeistige Liederzyklen, Hit-Explosions und Disco-Kracher, Metalmania und Jazz Classics, Best Of Grunge und Worst Of Garage, HipHop-Pioniere, flötende Mönche und singende Farmer – das Feld der Compilations ist grenzenlos. Wir küren 12 wegweisende Sampler, die in den letzten 65 Jahren Genres geprägt und Musikstile populär gemacht haben.

The Soundtrack Of My Life
Bela B über die Platte, die ihn musikalisch sozialisiert hat: „Hurt“ von Chris Spedding.

Dr. MINT
Der allwissende Ratgeber geht der Frage nach, ob Platten auch heute noch so lange haltbar sind wie vor 60 Jahren.

Weitere Themen der Ausgabe
Vorstellung von neuem HiFi-Equipment, über 100 LP-Besprechungen, News-Features, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Alles klar? MINT 08/17 wartet auf Dich…

MINT 05/17

Ab sofort ist MINT 05/17 (oder: Nummer 12) im Old Town Record Store erhältlich.

Titelstory: Hipgnosis
In unserer grossen Titelstory erzählen wir die Geschichte des wegweisenden britischen Designstudios Hipgnosis, das vor allem in den 70er Jahren weltberühmt wurde durch die Gestaltung unzähliger ikonischer Cover.

Grössen wie Led Zeppelin, Black Sabbath, Pink Floyd, Peter Gabriel, Scorpions, T. Rex oder Emerson, Lake & Palmer vertrauten in Sachen Covergestaltung auf das kreative Schaffen der Künstler Storm Thorgerson, Aubrey „Po“ Powell und Peter Christopherson, und es steht ausser Frage, dass auch Hipgnosis Anteil daran hatte, dass aus Alben wie „The Dark Side Of The Moon“, „Houses Of The Holy“ oder „Never Say Die“ zeitlose Klassiker wurden.

Natürlich kommt so eine Titelgeschichte nicht ohne die dazugehörige Werkschau aus. Wir haben uns aber nicht nur darauf beschränkt, grossartige Coverkunst in grossen Bildern zu zeigen, sondern erzählen auch die interessanten Entstehungsgeschichten dahinter.

Vinyl-Report Jamaika
Autor Helmut Philipps war für MINT zwei Wochen auf Jamaika, um in die dortige Vinyl-Kultur einzutauchen. Er traf bei seinem Trip auf Sammler, Händler, Freaks und viele bemerkenswerte Menschen, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich dabei erklären zu lassen, wie es heute um die Schallplatte in Jamaika bestellt ist.

Früher wurden auf Jamaika immerhin bis zu 300 verschiedene Singles pro Woche (!) gepresst, und zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass das legendäre Presswerk Tuff Gong seinen Betrieb wieder aufnehmen würde. 1981 war es von Bob Marley gekauft und 2012 geschlossen worden. Ob die Maschinen wirklich eine Wiederbelebung erfahren oder doch für immer eingemottet bleiben, erörtert unser Autor beim Rundgang durch die heiligen Hallen.

Tim Burgess
Der Sänger der Britpop-Institution The Charlatans verdingt sich seit einer Weile auch als erfolgreicher Autor. Sein aktuelles zweites Buch trägt den etwas lakonischen Titel „Tim Book Two“, die darin erzählten Geschichten über „Vinyl-Abenteuer von Istanbul bis San Francisco“ machen aber umso neugieriger. Im Interview berichtet Burgess über seine ungezügelte Sammelleidenschaft, den dazugehörigen Reisen und erklärt ganz nebenher, warum so viele seiner Freundschaften auf Vinyl basieren.

Presswerk Intakt
Die Berliner Max Gössler und Alexander Terboven haben ihren Traum vom eigenen Plattenpresswerk in die Tat umgesetzt, bereits Mitte Mai geht ihr kleines Werk Intakt an den Start. Ihr Mission: sich um kleinere Labels kümmern, die bei den grssen Presswerken aufgrund beschränkter Kapazitäten oft längere Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. In MINT berichten Gössler und Terboven über den kräftezehrenden Weg von der Geschäftsidee bis zum Unternehmensstart.

Equipment
Hochwertige HiFi-Racks gelten für viele Klang-Enthusiasten als unverzichtbar, wenn es darum geht, das Maximum aus der Anlage herauszuholen – ein gutes Fundament kann den Unterschied machen. Wir stellen elf HiFi-Racks unterschiedlicher Preisklassen vor. Ausserdem haben wir fünf Plattenwaschmaschinen einem Härtetest unterzogen, zwei aussergewöhnliche Plattenspieler getestet und uns einem schlanken Verstärker mit grosser Wirkung gewidmet.

The Soundtrack Of My Life
Multitalent Heinz Strunk über die Platte, die sein Leben verändert hat: „Made in Japan“ von Deep Purple.

Dr. MINT
Der allwissende Ratgeber geht der Frage nach, wie goldene Schallplatten hergestellt werden – und ob sie abspielbar sind.

Weitere Themen der Ausgabe
Über 100 LP-Besprechungen, die Rubrik „33 1 / 3-Cover“, diverse News-Features, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Alles klar? MINT 05/17 wartet auf Dich…

MINT 04/17


Ab sofort ist MINT 04/17 (oder: Nummer 11) im Old Town Record Store erhältlich.

Titelthema: Frauen und Vinyl
Eine Titelstory zum Thema Frauen und Vinyl? Einige werden sich vielleicht verwundert fragen, wie daraus eine ausführliche Covergeschichte entstehen kann – dass die Vinyl-Welt vornehmlich Männer-dominiert ist, lässt sich ja nun nicht leugnen. Nicht zuletzt deswegen haben wir uns aufgemacht und gezielt nach Frauen fahndet, ohne deren Wirken die Vinyl-Kultur ärmer wäre. Dabei sind uns viel mehr Protagonistinnen begegnet als vermutet, und wir freuen uns, acht von ihnen in der aktuellen Ausgabe zu portraitieren. Von Labelmanagerinnen über Coverart-Designerinnen, HiFi-Herstellerinnen und weiblichen DJs, bis hin zu Astrid Broerse, die seit vielen Jahren erfolgreich einen Plattenladen betreibt, könnten die Umfelder, in denen wir Frauen kennenlernen durften, kaum vielfältiger sein.

Quo Vadis, HiFi-Kultur?
Die HiFi-Branche hat in den vergangenen 30 Jahren schwer gelitten. Das Image von HiFi ist weder frisch noch sexy. Der Handel ächzt unter dem enormen Druck, den die Konkurrenz aus dem Internet erzeugt. Und auf dem Markt stehen einer schrumpfenden Zielgruppe so viele Produkte gegenüber, dass man vermuten könnte, HiFi wäre eine Boom-Branche. Warum das Probleme der Industrie nicht zuletzt auch eins für Musik- und Vinyl-Fans werden könnte, erklärt MINT-Herausgeber Michael Lohrmann in einem ausführlichen Essay. Zudem geben uns zehn HiFi-Hersteller ihre Einschätzung zur aktuellen Situation und versuchen, in die Zukunft zu blicken.

Das Flüssige muss ins Runde
Für durchschnittlich 700 Euro werden Schallplatten gehandelt, die Curtis Godino hergestellt hat. Der New Yorker Künstler fertigt sogenannte „Liquid Vinyls“ an – Platten, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Dass die von ihm produzierten LPs nicht nur fantastisch aussehen, sondern auch gut klingen, bewies er mit seine Platten für Soundtracks wie „Alien“ oder „Friday The 13th“, die schon längst begehrte Sammlerstücke sind. Wir haben uns von Godino erklären lassen, wie das Flüssige ins Runde kommt.

10 Jahre Record Store Day
Dass der Record Store Day (RSD) binnen einer Dekade viel bewegt hat, werden selbst die nicht abstreiten, die der Veranstaltung skeptisch gegenüberstehen. Wir haben uns mit dem deutschen Initiator Jan Köpke über den kommenden RSD und die Probleme unterhalten, mit denen er sich Jahr für Jahr konfrontiert sieht. Zudem präsentieren wir die interessantesten RSD-Veröffentlichungen der letzten zehn Jahre.

Vinyl und Fußball
Fußball und Musik auf Vinyl – eine unheilige Allianz. Die songgewordenen Verbrechen, die seit Jahrzehnten im Namen des Sports begangen werden, lassen sich nicht zählen. Pascal Claude hat es trotzdem versucht. Inzwischen hat der Schweizer über 1.000 Fußball-Singles aus aller Welt zusammengetragen. Darunter echte Schmuckstücke, die beweisen, dass die Verbindung zwischen Musik und Kick durchaus klappen kann.

Goodbye, Mr. Music
Ab Juli 2017 wird die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn keinen Plattenladen mehr haben. Warum Mr. Music nach fast 25 Jahren seine Pforten schließen muss, erklärt uns Inhaber Bernie Gelnhausen – dabei blickt der 58-Jährige nicht ohne Stolz zurück auf eine tolle Zeit.

The Soundtrack Of My Life
Debbie Harry über die Platte, die ihr Leben verändert hat: „Nevermind“ von Nirvana.

Dr. MINT
Der allwissende Ratgeber über die hohe Kunst des Platten-Gradings.

Weitere Themen der Ausgabe
Über 100 LP-Besprechungen, neue Bücher, die Rubrik „33 1/3-Cover“, diverse News-Features, das Sleeveface des Monats und vieles mehr.

Alles klar? MINT 04/17 wartet auf Dich…

1 2 3